ProMediaNews
Neue PTZ-Kamera

NewTek präsentiert PTZ3

NewTek präsentiert PTZ3, die erste PTZ-Kamera mit NDI|HX3. Die PTZ3 bietet eine niedrige Latenz, geringe Bandbreite und höhere Qualität über NDI|HX3 sowie ein professionelles Audio.

Newtek PTZ3(Bild: Newtek)

Anzeige

Die PTZ3 ist die erste Kamera auf dem Markt, die NDI|HX 3 verwendet. Benutzer:innen können NDI|HX 3 als Option auswählen, um bessere Videos mit reduzierter Latenz zu erhalten und nutzen dabei eine geringere Bandbreite. Außerdem zeichne sich die PTZ3 durch ihre Audio-Konnektivität auf professionellem Niveau aus.

Die PTZ3 ist eine IP-basierte Schwenk-Neige-Zoom-Kamera, die qualitativ hochwertige und hochauflösende Videos für das Netzwerk liefert und mit weiteren Anwendungen, die NDI unterstützen, kompatibel ist. Zudem kann die PTZ3 dank Power-over-Ethernet-Unterstützung mit einem einzigen Kabel betrieben werden.

„Die PTZ3 überwindet einige gängige Herausforderungen, die die PTZ-Nutzung in der Vergangenheit beeinträchtigt haben, durch einen innovativen Ansatz für den Abruf von Voreinstellungen, niedrige Latenz und hohe Qualität mit NDI|HX 3 sowie den Anschluss über ein einziges Kabel“, kommentiert William Waters, Leiter des Produktmanagements.

Verbessertes NDI

NDI-Geräte erscheinen einfach automatisch im Netzwerk und können problemlos in jeden Arbeitsablauf integriert werden. Mit der Integration von NDI|HX 3 bietet die PTZ3 die Möglichkeit, eine Übertragung mit geringer Latenz und reduzierter Bandbreite zu liefern und gleichzeitig die von NDI-Benutzer:innen geforderten Standards beizubehalten.

Verbessertes Audio

Die PTZ3 verbessert die Audio-Konnektivität durch einen professionellen Mini-XLR-Mikrofoneingang zusätzlich zu einer Line-Level-Minibuchse. Die Audiosignale gelangen direkt von der Kamera in das NDI-Netzwerk. Zudem kann das PTZ3-Audiosignal im NDI-Netzwerk geroutet, gemischt, verbessert und an verschiedene Geräte und Softwares verteilt werden.

Bessere Verbindung

Mit nur einem Kabel für Strom und Konnektivität werde ein hohes Maß an Einfachheit und Kontrolle geboten. Die NewTek PTZ3 kann mit einem einzigen Ethernet-Kabel in Arbeitsabläufe integriert werden und bietet HD-Videos bis zu 1080/60p, Audio, PTZ-Voreinstellungen und -Steuerung, Tally und PoE. Benutzer:innen können die Kamera von jedem Gerät aus über NDI fernsteuern.

Newtek PTZ3

„Als Teil der Vizrt Group-Familie arbeitet NewTek eng mit NDI zusammen, um dessen Verbindungskompetenz zu nutzen und sie in die DNA unserer Produkte und Lösungen zu integrieren. Wir sind stolz darauf, eine zukunftssichere PTZ-Kamera auf den Markt zu bringen, die unvergleichliche Flexibilität bietet und den sich schnell entwickelnden Anforderungen des Marktes gerecht wird“, fährt William Waters fort.

Weitere Informationen finden Sie auf der Produktseite von Newtek.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.