ProMediaNews
Lichttechnik

Robe beleuchtet ADAM Tower zum PS5 Launch

Zum Verkaufsstart der Sony Playstation 5 im November 2020 beleuchtete Smits Light & Sound (SLS) mit Hilfe von Robe den ADAM Tower in Amsterdam.

(Bild: JD Photography)

Anzeige

Das in Hilversum ansässige Produktionsunternehmen SLS investierte in 100 neue Robe LED Beam 150, um die über 200 Robe-Scheinwerfer (darunter 172 LED Beam 150) zu ergänzen, die für das Beleuchtungskonzept benötigt wurden, das von der Markenagentur BAAS Amsterdam und SLS für den ADAM Tower in Amsterdam Nord entwickelt wurde.

Es war das erste Mal, dass Jeroen Smits und sein SLS-Team das 100 m hohe Gebäude, das einen atemberaubenden Panoramablick bietet, beleuchteten. Er wählte die LED Beam 150s zusammen mit 30 × Robe Pointes, 12 × Robe BMFL Wash Beams und anderen Leuchten sowie über 100 m² 5 mm LED-Screen.

Die 110 permanenten architektonischen LED-Leuchten des Gebäudes wurden ebenfalls an das grandMA3 Pult angeschlossen, das die Licht- und Videosteuerung für die zeitcodierte PS5 Launch-Show übernahm.

Die 172 LED Beam 150 wurden in den einzelnen Fensterbereichen der obersten sieben Stockwerke des Gebäudes platziert.
Jeder Scheinwerfer war in einer weißen Box untergebracht, die aus ca. 400 m Rohr- und Drapiersystem bestand, das mit weißem Poly-Satin-Vorhangstoff bespannt war, der aufgrund seiner reflektierenden Eigenschaften in Kombination mit Licht ausgewählt wurde.

(Bild: JD Photography)

Die Herausforderung bestand darin, Zugang zu allen Fenstern zu bekommen, die sich in Räumen befinden, die von verschiedenen Unternehmen genutzt werden. Dieser Prozess nahm mehrere Tage in Anspruch und musste größtenteils am Wochenende durchgeführt werden, um Störungen zu minimieren. Tagsüber mussten die Büros, die geöffnet waren, weiterhin funktionstüchtig sein.

Jede der 172 LED Beam 150 wurde über einen Arkaos Medienserver, der mit dem grandMA Pult verbunden war, gepixelt.

„Die LEDBeam 150 war die perfekte Lichtquelle für diese Anwendung“, kommentierte Jeroen und erklärte, dass er den Kauf auch getätigt hat, um den Bestand von SLS generell zu erhöhen, da es ein so praktisches und nützliches kleines Fixture sei, das man zur Hand haben sollte.

Glücklicherweise konnten aufgrund der Vielfalt des Kundenstamms mehrere Projekte realisiert werden, und SLS war während der Pandemiezeit sehr beschäftigt.

Die 30 × Robe Pointes wurden auf dem Dach des Gebäudes positioniert. „Wir brauchten wirklich helle, leuchtfeuerähnliche Strahlen und die Pointe war wieder einmal ideal für diese Aufgabe“, erklärte er.
Die 12 × BMFL Wash Beams wurden am Boden eingesetzt – sechs pro Seite – um nach oben zu strahlen und das Gebäude zu beleuchten.

Die LED-Panels füllten die sechs großen Fenster ganz oben im Gebäude. Die maßgeschneiderten Videoinhalte – geliefert von Sony PlayStation – boten eine Auswahl, so dass jedes internationale PS5-Launch-Event die Sequenz und die Grafiken wählen konnte, die am besten zur Form und Geometrie des Gebäudes und zum visuellen Design passten.

(Bild: JD Photography)

Die Videografiken und Inhalte liefen über zwei weitere Arkaos-Medienserver und bildeten das Epizentrum der Show, wobei die gesamte Beleuchtung – in den PS5-Signaturfarben Blau und Weiß – als visuelle Unterstützung diente und somit die gesamte Lichtprogrammierung beeinflusste.

Der Rigging-Prozess für dieses niederländische Event begann am Freitag vor der Launch-Show am Mittwochabend. Währendessen wurden die Lichtstimmungen im Voraus auf einem WYSIWYG-Visualisierer programmiert, da es keine Zeit zum Proben gab. Für die Show befand sich der Steuerstand innerhalb des Gebäudes, so dass Programmierer Thim Ijzerman quasi blind war und das WYG-System als Referenz nutzte. Thim und Jeroen erstellten gemeinsam das Design sowie die technische Planung für Licht und Video.

Die Show am Mittwochabend verlief reibungslos und war die offizielle PS5-Einführung in den Niederlanden. Für die nächsten zwei Abende blieben die Fensterbeleuchtung und das Video in Position und die Show lief noch zwei weitere Abende ohne die Außenbeleuchtung.

Die neuen LED Beam 150 wurden von Robes Benelux-Vertriebspartner Controllux geliefert. SLS begann 2015 in Robe zu investieren, ein Prozess, der seither stetig fortgesetzt wurde. „Es ist eine großartige Marke für ein Vermietungsunternehmen, die Produkte sind qualitativ hochwertig, stabil, zuverlässig und allgemein auf dem Markt sehr beliebt.“

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.