Produkt: Elation DW Profile
Elation DW Profile
Der Profilscheinwerfer mit einer 250 Watt starken LED-Einheit – bestehend aus kaltweißen und warmweißen LEDs – mit einer sehr guten Lichtverteilung glänzen.
ProMediaNews
Veranstaltungsbeleuchtung

Robe Mega Pointe bei Vertical-Konzerten in Kiew

In Kiew wurden die „Vertikalen Konzerte“ von der Rockband Green Grey initiiert, die auf dem Dach eines Gebäudes gegenüber dem Bratislava-Hotel der Stadt auftrat. Fans bewohnten in neun Stockwerken Zimmer mit separaten Balkonen und Blick zum Auftritt. Das Licht steuerte Robe bei. 

(Bild: Anton Shykunov)

Anzeige

Die ukrainische Vermietungs- und technische Produktionsfirma Alight wurde gebeten, die Dachbühne – eigentlich auf dem separaten Restaurantgebäude des Hotels Bratislava – mit einem von Eugene Kostyra entworfenen Produktionslichtdesign zu beleuchten, das 10 × Robe Mega Pointes umfasste. Das gesamte Equipment wurde per im Rock’n’Roll-Stil auf das Dach gehoben.

Green Grey spielten den ersten Vertical-Gig, ein paar Wochen später folgten die Hip-Hop-Band TNMK (Tanok na Maidani Kongo) und dann eine weitere Rockband, O’Torvald.

(Bild: Anton Shykunov)

Für die Show von Green Grey wurden die Mega Pointes hinter der Bühne aufgestellt, um ein Hintergrundlicht zu erzeugen, das in den nächtlichen Himmel schoss, die Architektur der Bühne beleuchtete und die Stadtlandschaft hervorhob. Für den Auftritt von O’Torvald wurden die Mega Pointes auf dem Bühnenboden und vor dem Hauptbeleuchtungsportal auf der Bühne platziert.

Eugene – der hauptberuflich für Alight arbeitet und Lichtdesigner für The Voice Ukraine ist – spezifizierte die MegaPointes, nutzt öfter die Mega Pointes. „Sie sind einfach so vielseitig, dass ich sie bei praktisch jedem Projekt, das ich entwerfe, verwende“, erklärte er.

Er ist der Meinung, dass MegaPointes „als eine der hellsten Strahl-/Spot-Leuchten auf dem Markt“ perfekt für spektakuläre und spontane Effekte mit hoher Wirkung geeignet sind. Bei diesen Shows konnte er sie, obwohl sie anfangs hinter der Sichtlinie versteckt waren, mit verschiedenen Farben/Gobos usw. nutzen, was die Energie und Aufregung der Darbietung steigern sollte. Mit der Stadt und dem Nachthimmel als Kulisse benötigte Eugene große Effekte und sah die Mega Pointes als Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen!

(Bild: Anton Shykunov)

Alight hat in den letzten sechs Jahren kontinuierlich in Robe-Produkte investiert und hat jetzt über 200 Einheiten im Mietbestand. Sie betrachten Robe als „eine der besten“ Marken, mit denen man in Bezug auf Zuverlässigkeit und Qualität zusammenarbeiten könne, und seit sie ihre erste Leuchte gekauft haben, sei Robe auf den vielen Shows, die sie entwerfen und liefern, vertreten.

Auf dem Rigg des Vertical Concert gab es mehrere andere Leuchten, darunter kleine Beam-Leuchten und Matrix-Panels, sowie die Mega Pointes, die alle von Eugene von einem grandMA 3 Pult aus programmiert und gesteuert wurden.

Eine große Herausforderung war es, die Show erlebbar zu machen und die Energie über die Entfernung auf das Publikum zu übertragen, so dass es sich den Künstlern nahe und wie in einer normalen Arenashow fühlt. Die von Eugene und dem Team geschaffene Licht- und Videoshow soll dies möglich machen.

Produkt: IP-65 Moving Head von SGM im Test
IP-65 Moving Head von SGM im Test
Ob der SGM G-Spot das einzigartige Moving Head ist und ob die Qualitäten neben des Alleinstellungsmerkmales der IP-Klassifizierung ebenfalls zu Geltung kommen, hat das führende Fachmagazin im großen SGM G-Spot-Test überprüft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren