ProMediaNews
Bolero- und Artist-Intercom

Sichere Teamkommunikation in der 2020 NBA Bubble mit Riedel

Riedels Bolero und Artist Intercom bilden ein umfangreiches Kommunikations-Backbone für die 2020 NBA Bubble in Orlando, Florida. Die in der Walt Disney World errichtete NBA Bubble ist eine strikte Isolationszone, die Spieler und Produktionsteams vor COVID-19 schützt und so die Fortsetzung der Basketball-Saison 2019-2020 ermöglicht.

Riedel-Intercom

Anzeige

 

Firehouse Productions realisierte die auf ein umfassendes Hygienekonzept zugeschnittene Riedel-Lösung, mit der Offizielle, Trainer und Produktionsteams während der NBA-Spiele im ESPN Wide World of Sports Complex sicher kommunizieren können.

„Bei diesem äußerst komplexen und anspruchsvollen Setup für die NAB gab es für uns keine andere Option als ein Riedel-Backbone. In Zusammenarbeit mit dem Riedel-Team ist es uns gelungen, eine wirklich elegante und integrierte Lösung zu entwickeln, die glasklare Kommunikation ermöglicht und gleichzeitig sicherstellt, dass alle Beteiligten einen sicheren Abstand voneinander halten“, so Vinny Siniscal von Firehouse Productions. „Dank der Möglichkeit, kundenspezifische Logikfunktionen ins Artist-Netzwerk zu programmieren, konnten wir zusätzliche Redundanz einbauen und eine effektive Überwachung des gesamten Intercom-Ökosystems gewährleisten. Genau solche Features machen oft bei Großveranstaltungen den Unterschied.“

Das Setup von Firehouse Productions besteht aus 12 Riedel Artist Intercom Nodes, die fast 500 aktive Ports für 113 Master Panels, 57 Performer Beltpacks, 116 Bolero Beltpacks und 186 analoge 4-Draht-Verbindungen zu sechs Ü-Wagen vor Ort bereitstellen.

Brian Hurst
NBA Bubble HP Operator Brian Hurst

Das Bolero-Netzwerk, das auf zwei redundanten Hub-and-Spoke-Netzwerken mit Luminex-Switches basiert, bietet bis zu 128 Multicast-Flows sowie Raum für Erweiterungen, wenn mehr Beltpacks benötigt werden. Denn mit Bolero kommunizieren nicht nur Produktionsteams – auch Trainer und Funktionäre können sich mit Scorern und anderem Spielpersonal unterhalten, das nun hinter Plexiglasschirmen am Spielfeldrand abgeschirmt ist.

„Die Installation in der NBA Bubble verdeutlicht, dass es sich immer lohnt, tradierte Denkmuster aufzubrechen. Wir freuen uns sehr, dass Riedel eine so wichtige Rolle bei der Wiederaufnahme einer der beliebtesten Sportarten der Welt spielen konnte”, so Joyce Bente, President und CEO von Riedel North America. „Einmal mehr hat unsere Partnerschaft mit Firehouse Productions für einen reibungslosen und höchst raffinierten Einsatz gesorgt.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren