Produkt: Blackmagic Design ATEM 2 M/E Production Studio 4K
Blackmagic Design ATEM 2 M/E Production Studio 4K
Mit dem ATEM 2 M/E Production Studio 4K bringt Black Magic Design einen Video Switcher mit einem modernen Gerätekonzept auf den Mark
ProMediaNews
Live-Projektion am Arc de Triomphe

Silvesterfeier in Paris mit Barco Projektoren und Modulo Pi Medienservern

Das sechste Jahr in Folge strahlte der Champs-Esysées im Zuge der Silvesterfeierlichkeiten. Der Zuschlag für die Veranstaltung wurde von der Stadt Paris an Cookies Production vergeben, die mit Hilfe von 15 Barco Videoprojektoren und 4 Modulo Player Medienservern von Modulo Pi die Licht- und Audio-Show verantworteten.

Silvesterfeuerwerk am Arc de triomphe(Bild: Serge Decoster)

Anzeige

Am 31. Dezember 2019 versammelten sich mehr als 400.000 Menschen am Champs- Elysées, um Silvester zu feiern. Dem Publikum, gemischt aus Touristen und Einheimischen, wurde eine Show geboten, die aus Projektionen am Arc de Triomphe, Musik, Video Mapping und Pyrotechnik bestand.

Christophe Gillier, CEO von Cookie Productions erklärt: “Die Stadt hat sich nach einem neuen, künstlerischen Vorschlag umgesehen. Während das Budget im Vergleich zu letztem Jahr gleich geblieben ist, wollte ich aber etwas noch besseres erschaffen. Besser in der Hinsicht, dass die technischen, künstlerischen und pyrotechnischen Teams sich intensiver austauschen und kollaborieren.“

An die Silvestershow sind meist hohe Erwartungen und hohe Zuschauerzahlen geknüpft. Für die technische Produktion arbeitete Cookie Productions mit Magnum zusammen, während Holymage und Spectre Lab für die künstlerischen Regie und Produktion zu Rate gezogen wurden.

Projektion am Arc de Triomphe(Bild: Modulo Pi)

Auf der technischen Seite wurden 15 Barco UDX Videoprojektoren eingesetzt. „Wir kamen auf 470.000 Lumen und mehr als 300 Lux pro Quadratmeter. Das gab es bisher noch nicht am Arc de Triomphe“, sagt Christophe Gillier.

Die 15 Projektoren wurden von 4 Modulo Player Pro Medienservern bespielt, die für Video Mapping und das Showplayback benutzt wurde. Baptiste Jazé, Medienserver Operator während der Show, äußert sich: „Der Modulo Player hat einige Warping Tools, die sehr genau sind und uns erlauben, schnell zu arbeiten. Sobald die ersten fünf Projektoren gewarpt wurden, können die anderen dank der X-Map Funktion sehr simpel ergänzt werden.“ Außerdem können die Modulo Player Pro einen Timecode empfangen: „Die Möglichkeit des Modulo Players mit einem Timecode zu arbeiten, ist essentiell bei einer Show, die streng nach einem Countdown ausgerichtet ist. Das garantiert auch die Synchronisation mit Video-, Licht-, Pyro- und Lasereffekten“, fügt Jasé hinzu. Zusätzlich erlaubt das LED Mapping des Modulo Players die Konversion von Videocontent in DMX. So konnten die Kreativstudios gleichzeitig die Lichter unter dem Bogen des Arc de Triomphe und die Video Effekte bearbeiten, sodass Video und Licht perfekt aufeinander abgestimmt waren.

Unter der Planung durch Cookies Production stand diese Silvesterproduktion unter dem Thema Musik. Erstmals starteten die Feierlichkeiten um 21 Uhr mit einem Live-DJ-Set. Um 23:20 Uhr wurde eine Pre-Show mit Musik und Bildern auf den Arc de Triomphe projiziert, die unterhaltsame Fakten und Zahlen über die französische Hauptstadt vermitteln sollte. Um 23:45 Uhr schließlich begann die Licht- und Audio-Show. Bilder von Paris und großen Musikinstrumenten unterlegten den Soundtrack eines französischen House Künstlers. Die Show verlief reibungslos über den Countdown hinweg bis ins Jahr 2020, unterstützt von einem Feuerwerk mit 2.700 Schuss.

Projektion am Arc de Triomphe(Bild: Modulo Pi)

Die Show wurde von sechs Kameras gefilmt und live auf 4 Screen am ganzen Champs-Elysées übertragen.

Produkt: Production Partner 04/2019
Production Partner 04/2019
GRÖNEMEYER – Tumult-Tour 2019 +++ JBL VTX A8 & B18 +++ Robe T1 Profile +++ Follow-Me +++ Neutrik NA2-IO-DLINE +++ ISDV Round-Table +++ MAX GIESINGER Tour +++ Formular A1 Auslandseinsätze +++ Urteil zur Scheinselbstständigkeit

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Hallo, welche Lichttechnik wurde neben den Projektoren eingesetzt? Auf den Videos sind einige Beam Lights zu erkennen, um welche handelt es sich hierbei und welche Firma hat die Technik zur Verfügung gestellt?

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren