Produkt: d&b D20 im Test
d&b D20 im Test
Mit der D20 erweitert d&b Audiotechnik sein Portfolio. Von außen ist die D20 sozusagen eine D80, allerdings mit weniger Leistung und etwas budgetfreundlicher.
ProMediaNews
VIO 208 Line Arrays

VIO 208 beschallen Herbert Pixner Projekt mit den Berliner Symphonikern

Herbert Pixner Projekt
Herbert Pixner Projekt mit den Berliner Symphonikern

dBTechnologies VIO gehen mit dem Herbert Pixner Projekt und den Berliner Symphonikern auf Konzerttournee

Der Eventdienstleister Headroom Media Service GmbH aus Heidesheim bei Mainz setzte bei der Tournee des Herbert Pixner Projekts mit den Berliner Symphonikern auf VIO Systeme von dBTechnologies. Die Tournee mit Herbert Pixner und den Berliner Symphonikern führte mit 23 Konzerten durch 22 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dabei spielte das Ensemble in den renommiertesten Konzertsälen und Philharmonien Europas, darunter das Wiener Konzerthaus, die Philharmonie im Gasteig München, das Gewandhaus Leipzig, oder das große Festspielhaus Salzburg. Das Herbert Pixner Projekt rund um den Südtiroler Multiinstrumentalisten, Komponisten und Produzenten Herbert Pixner zählt zur Zeit zu den erfolgreichsten Acts in der Sparte „progressive Volksmusik“. Um dieses Klangspektakel der besonderen Art aus heimischer Volksmusik, Weltmusik und Blues zusammen mit den symphonischen Klängen der Berliner Symphoniker perfekt zu vermitteln setzte Headroom Media Service auf Audio-Systeme der VIO Serie von dBTechnologies.

Anzeige

Insgesamt kamen bei den Konzerten 24 Module des aktiven VIO 208 Line Arrays, je als 12er Hang pro Seite, plus 6 x VIO 108R als Subs sowie VIO 205 als Nearfills zum Einsatz. Wegen des geringen Gewichts der VIO-Module konnten die Line Arrays in fast allen Locations (mit Ausnahme des Gasteigs) geflogen werden, was enorme Vorteile in Bezug auf eine gleichmäßige/homogene Coverage im gesamten Zuhörerbereich hatte, besonders in Häusern mit mehreren Balkonen.

Andreas Adelhofer, Geschäftsführer der Headroom Media Service GmbH und selbst als Tonmeister für das Sounddesign verantwortlich , zeigte sich sehr zufrieden mit dem Einsatz und der Performance der dBTechnologies Systeme: „In Bezug auf die aktuelle Tour bin ich wieder einmal in meiner Begeisterung für die dBTechnologies Systeme bestätigt worden; Handling, Zuverlässigkeit, die Netzwerküberwachung und der Sound sind fantastisch. dBTechnologies bietet extrem durchdachte Produkte mit hervorragendem Klang, mit einem klugen Systemgedanken zu einem absolut fairen Preis. Die richtigen Soundtools, tolle Musiker, schöne Musik … ich hatte sehr viel Spaß bei der Arbeit auf dieser Tour.“ Die Künstler waren mit dem Soundergebnis während der Tour ebenfalls sehr zufrieden und auch die berichtende Presse erwähnte explizit den detaillierten und transparenten Sound.

Das Unternehmen Headroom vertraut zusätzlich zu anderen renommierten Systemen schon seit längerem aus Überzeugung auch auf dBTechnologies Systeme und schätzt bei den VIO 208 Modulen unter anderem das sehr professionell gelöste Rigging, die Aurora Net Implementierung und den detailreichen Klang. Während der gesamten Tournee nutze das Team um Tonmeister Andreas Adelhofer RDNet und Aurora Net. Besonders die Möglichkeit auf Ebene jedes einzelnen Lautsprechers im Array im bereits geflogenen Betrieb unter anderem noch Pegel, Frequenz und Laufzeit Anpassungen vornehmen zu können, ist aus Sicht Adelhofers ein immenser Vorteil. So konnten zum Beispiel in einer Location noch kurzfristige Änderungen vorgenommen werden, als bekannt wurde, dass ein oberster Rang im Konzertsaal gesperrt blieb, das Line Array aber schon installiert war. Dank Aurora Net und der Netzwerk-Anbindung konnten die Soundspezialisten die oberen Topteile absenken um unerwünschte Reflektionen zu reduzieren. Weiterhin nutzte Headroom Aurora Net um Raumanpassungen vorzunehmen und die Anlage während der Show zu monitoren und gegebenenfalls noch Anpassungen während der Veranstaltung vorzunehmen.

Informationen zum dBTechnologies VIO:
https://www.dbtechnologies.com/de/produkte/vio/

Headroom Media Service GmbH:
https://www.headroom-media.de/

Produkt: Bose F1 im Test
Bose F1 im Test
Bose F1, die nicht nur mit ausgeklügelten Details, sondern auch einem einstellbaren Abstrahlungsverhalten für einen direkteren Sound auf sich aufmerksam macht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren