ProMediaNews
Lautsprecher

Yamaha mit neuer DHR- und CHR-Serie

Yamaha kündigt Lautsprecher-Nachschub an: die aktive DHR-Serie und die passive CHR-Serie mit jeweils drei Modellen. Sie sollen ein komplettes stationäres oder tragbares Beschallungssystem für Veranstaltungsräume, Clubs, Ballsäle, Gotteshäuser und mehr liefern.

CHR12M
CHR12M (Bild: Yamaha)

Alle DHR- und CHR-Geräte, die zwischen der Flaggschiff-Serie DZR / CZR und der DBR- / CBR-Serie positioniert sind, verfügen über laut Yamaha über sorgfältig ausgewählte, kundenspezifische Schallwandler, hochwertige Sperrholzgehäuse und eine robuste Polyurea-Beschichtung. Das soll eine eine Kombination aus hoher Klangqualität, Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit bieten, die bei anderen Lautsprechern dieser Klasse nicht zu finden sei.

Anzeige

DHR15
DHR15 (Bild: Yamaha)

Die 15-Zoll-Zweiwege-Lautsprecher DHR15 und CHR15 sind für den Einsatz im FOG konzipiert und verfügen über doppelwinklige Mastbefestigungssockel, M10-Rigging-Optionen und eine Full-Range-Leistung.

Die DHR12M und CHR12M sind Yamahas erste koaxiale 12-Zoll-Bodenmonitore, die ein präzises, phasenkohärentes Monitoring in einem flachen Formfaktor bieten sollen. Eine seitliche Masthalterung ermöglicht den Einsatz als Ergänzung oder als tragbare Haupt-PA-Einheit.

DHR12M
DHR12M (Bild: Yamaha)

Die Zwei-Wege-Lautsprecher DHR10 und CHR10 sind 10-Zoll-Lautsprecher, die für den Einsatz als Fill- oder Delay-Lautsprecher konzipiert wurden und über flexible Konfigurations- und Montageoptionen verfügen. Diese „Utility“-Lautsprecher verfügen außerdem über ein um 90º×60º drehbares Horn, so dass die DHR10 und CHR10 praktisch überall installiert werden können, egal ob sie an einer Stange befestigt oder mit Hilfe der eingebauten Rigging-Punkte oder einer optionalen U-Halterung geflogen werden.

Alle DHR-Modelle verfügen über eine Class-D-Verstärkung, einen flexiblen DSP, umschaltbare Line-/Mikrofon-Eingänge und einen integrierten Zweikanal-Mixer. Die CHR-Modelle bieten zwei NL4-Anschlüsse und einen DSP über maßgeschneiderte Verstärker-Presets, die in Yamahas Verstärkern der PX- und PC-D-Serie verfügbar sind.

CHR15
CHR15 (Bild: Yamaha)

„Die DHR- und CHR-Serien bilden eine innovative neue Reihe von Aktiv- und Passiv-Lautsprechern, die das Konzept der Optimierung für spezifische Anwendungen mit dem Know-how aus Design, Entwicklung und Produktion der High-End-Serien DZR/CZR und DXRmkII sowie der preisgünstigen DBR/CBR-Serie kombinieren“, sagt Chihaya ‘Chick’ Hirai, General Manager von Yamahas PA-Marketing- und Vertriebsabteilung. „Mit diesen sechs neuen Modellen können wir unseren Kunden noch flexibler erschwingliche Lösungen anbieten, die für ihre Bedürfnisse optimiert sind, und unser Angebot an professionellen Audio-Lautsprechersystemen deutlich stärken.“

Preise und Verfügbarkeit

Die DHR- und CHR-Serien sind ab Oktober 2021 zu den folgenden Preisen erhältlich:

  • CHR10: €369
  • CHR12M: 419
  • CHR15: €479
  • DHR10: €499
  • DHR12M: 599
  • DHR15: 679

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.