ProMediaNews
Audiotechnik für Schulungs- und Konferenzeinrichtung

Yamaha stattet Schweizer Trainingsanlage aus

Im Januar 2021 wurde in Mendrisio, Schweiz, eine neue Schulungs- und Konferenzeinrichtung für die Mercury Training Group SA eröffnet. Der vielseitige Raum ist so konzipiert, dass er als ein großer Raum genutzt oder in zwei oder drei kleinere Räume unterteilt werden kann. Daher wurde ein flexibles Audiosystem benötigt und Yamaha lieferte die Lösung.

Schulungs- und Konferenzeinrichtung der Mercury Training Group SA(Bild: Yamaha)

Anzeige

 

Unter der Leitung von Frank Merenda, dem Gründer von Metodo Merenda, veranstaltet die Mercury Training Group Trainingskongresse im „amerikanischen Stil“, bei denen Marketing auf Showbusiness trifft. Neben dem Live-Vortrag der Moderatoren sind Video- und Audiowiedergabe integraler Bestandteil der Show. Michele und Riccardo De Simone von der in Sperlonga ansässigen Firma Remix Multimedia SRL wurden von Tiziano Stampete, dem technischen Leiter von Mercury, gebeten, ein Audiosystem zu entwerfen, das den Raum optimal ausnutzt.

„Zuverlässigkeit, Sicherheit und Qualität waren die Schlüsselwörter für diese Installation“, sagt Michele. „Für uns war einer der Hauptvorteile eines Yamaha-Systems, dass es durch die Installation von sowohl Dante- als auch analogen Netzwerken volle Redundanz ermöglichte und somit Zuverlässigkeit garantierte. Der Kunde wollte die Gewissheit haben, dass im Falle eines Problems mit einem der beiden Netzwerke das andere nahtlos übernehmen würde, um sicherzustellen, dass es keine Unterbrechungen bei seinen Präsentationen gibt.“

Yamaha Mendrisio (Bild: Yamaha)

Das von Remix Multimedia installierte System besteht aus acht auf Trusses montierten DZR10-D Aktivlautsprechern und einem digitalen Mischpult QL1 mit MY4-DA Erweiterungskarte im Hauptraum. Ein digitales DCP4V4S-Bedienpult ermöglicht die Steuerung der verschiedenen Konfigurationen im Hauptraum. Ein angrenzender Nebenraum ist mit fünf VXS5-Aufbaulautsprechern ausgestattet, die von den Endstufen MA2120 und PA2120 angetrieben werden.

Das System wird von einem MRX7-D-Matrixprozessor gesteuert, mit einem SWP1-16MMF L2-Switch für das Dante-Routing. Acht drahtlose Mikrofone sind für die Kongress-Lautsprecher vorgesehen, während ein drahtloser Streaming-Verstärker Music Cast WXC-50 vielseitige Hintergrundmusik- und Abspielmöglichkeiten bietet.

„Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Yamaha-Systems ist das Auto-Mixing-Plug-In von Dan Dugan. Es ermöglicht es, die Anwesenheit mehrerer Personen auf der Bühne einfach zu verwalten, was für die Präsentationen unerlässlich ist“, fügt Michele hinzu.

Während das DCP4V4S die vom Kunden benötigte Steuerung liefert, fand das Team von Remix Sound, dass Yamahas iPad-Steuerung ProVisionaire Touch ein sehr nützliches Werkzeug für die Inbetriebnahme des Systems war. „Wir haben eine grundlegende GUI in ProVisionaire Touch erstellt, um die Audioparameter während der Installation einfach einzustellen“, so Michele. „Die Möglichkeit, das System für einen flexiblen Raum drahtlos zu programmieren, war ein echter Vorteil.“

 

Yamaha Mendrisio(Bild: Yamaha)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.