ProMediaNews
Musik-Stream

Yamaha unterstützt Projekt Quaratunes

Yamaha-FOH(Bild: Kontakt: thadduswalsch@gmail.com)
Yamaha freut sich, dass das kreative Projekt Quaratunes für die Umsetzung auf RIVAGE PM10 für den Sendeton sowie auf PM7 und CL5 für Monitore und auf viele weitere Komponenten von Yamaha vertraut.
Kultur ist systemrelevant
Der Schock, den das Coronavirus ausgelöst hat, sitzt bei allen noch immer tief. Besonders betroffen hiervon ist Hamburgs Musik- und Kulturszene. Für alle Musiker*innen und Musikschaffende wie Veranstaltende, Zuliefernde für Veranstaltungstechnik, Arenen bis hin zu kleinen Clubs, brachen unverschuldet von einem Tag auf den anderen sämtliche Einnahmemöglichkeiten weg und bedrohen so akut ihre Existenzgrundlage. Grund genug also, ein gemeinschaftliches Projekt mit PM Blue VeranstaltungstechnikRockCity Hamburg e.V. und der Karsten Jahnke Konzertdirektion ins Leben zu rufen.Vorhang auf für Quaratunes!
Hamburger Musikschaffende tun das, was sie zurzeit nicht mehr wie gewohnt können – ihrem Publikum ihre Musik live vorstellen. Nur eben nicht im Club, sondern online im Stream.
Quaratunes zaubert allen Musikfans, die Konzerte vermissen, das Liveerlebnis auf die heimischen Screens – und bietet zudem allen Zuschauer*innen die Möglichkeit, die Hamburger Kultur aktiv zu unterstützen: Direkt über den Spendenbutton landen alle Gelder genau dort, wo sie hingehören – zu zwei Dritteln bei RockCity Hamburg e.V. und von dort aus direkt bei den Musiker*innen und Musikschaffenden der Hansestadt. Das verbleibende Drittel verwendet PM Blue zur Unterstützung aller freischaffenden Dienstleister*innen im Bereich Bühnentechnik.Yamaha arbeitet mit Hochdruck daran, Euch noch viele weitere Musiker*innen aus der Hansestadt zu präsentieren – sobald die Termine festgezurrt sind, veröffentlichen wir sie umgehend!

Stay quaratuned!

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren