Richtigstellung aus PRODUCTION PARTNER 7-8|2017

Korrektur: Eurolite LED THA-250F COB

 

Im Testbericht über den Eurolite LED THA-250F COB in der aktuellen Ausgabe 7-8|2017 haben sich leider zwei Fehler eingeschlichen.

Anzeige

 

  1. Unter dem Bild „Farbspektrum“ mit der Bildunterschrift „Farbspektrum wie die meisten Weißlichtarrays schwächelt der R8 (Wiedergabe der Farbe Rot).“ Es muss natürlich R9 heißen. R9 ist die gesättigte rote Farbe beim erweiterten CRI und nicht R8.
  2. Das Bild „Farbraum“ ist durch das folgende Darstellung zu ersetzen.

Die ursprüngliche Grafik zeigte den Farbwiedergabewert in CRI und den Gamut (Farbraum) GAI gemäß CIE. Dabei ist die Referenzlichtquelle Tageslicht. In der hier korrigierten Grafik wird die TM-30-15 als Farbwiedergabeindex angewendet. Der TM-30-15 berücksichtigt sowohl Tageslicht als auch Glühlicht als Referenzquelle. Dies wird dem 3200K Leuchtmittel wie aus dem Eurolite LED THA-250F COB gerecht. Deshalb ist die Aussage im Text über den begrenzten Farbraum falsch. Richtig ist, dass der Farbraum sehr gut abgedeckt wird.

 

Zu diesem Anlass werden wir in der nächsten Ausgabe der Ausgabe von PRODUCTION PARTNER einen Grundlagenartikel über die verschiedenen Farbwiedergabeindexe TM-30-15, CRI und Co. Veröffentlichen, welcher eine Übersicht über die verschiedenen Messmethoden und Analysen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: