ProMediaNews

Line-Array

d&b präsentiert die SL-Serie mit dem GSL Line Array

d&b GSL-Serie mit Zubehör

d&b

Die Prolight + Sound 2018 gibt den Startschuss zur Markteinführung der d&b audiotechnik SL-Serie mit dem Line-Array GSL, dem neuen Lautsprechersystem an der Spitze des d&b Produktportfolios.Die Produktpalette durch ein in jeder Hinsicht großes System nach oben wachsen zu lassen, war immer wieder ein Thema für das Team von d&b. Doch auf Größe allein kam es natürlich nicht an. Nach d&b eigenem beharrlichen Anspruch musste die neue SL-Serie eine Reihe gründlich durchdachter Attribute vorweisen.

Anzeige

In vier Jahren Entwicklung wurden die gewachsenen Erkenntnisse aus konkreten Anwendungen kombiniert mit weiterentwickelten neuen Treibern, einer ausgeklügelten Gehäusegeometrie und flexibler Mechanik. Das Resultat ist eine umfassend funktionsfähige hoch entwickelte Gesamtlösung. Außerordentliche Audio-Leistung und maximale Effizienz gepackt in einem d&b typischen Paket, das sich in Systemplanung, Aufbau und Steuerung passgenau in den bewährten d&b Workflow einfügt.Das GSL-System ist eine Komplettlösung gedacht und gemacht für Arenen, Stadien und Festivals von beachtlicher Größe. Und bespielt Veranstaltungen und Genres jeglicher Art.

Dazu Werner ‘Vier’ Bayer vom d&b Produktmanagement: “Wir haben aufmerksam zugehört, was die Anwender von Systemen gesagt und auch wie sie die Systeme benutzt haben. Das haben wir mit unseren eigenen Erfahrungen kombiniert und eine Vision entwickelt, was ein zukünftiges System können sollte. Um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen, dachten wir anfangs, unsere gesamte d&b Architektur würde auf den Kopf gestellt. Aber Matthias Christner und sein Entwicklungsteam arbeiteten sich methodisch durch alle technischen Herausforderungen. Sie haben clevere Lösungen gefunden, um die Leistungsvorgaben umzusetzen. Alles immer auf der Grundlage des bewährten d&b Ansatzes. Jetzt hören wir das Ergebnis, sind froh über alle Erfahrungen und ziemlich stolz auf das Erreichte.“

Bei den Open-Airs am Baldeneysee kam die dritte (und letzte) Prototypengeneration der neuen d&b SL-Serie zum Einsatz, welche bezüglich der Hardware bereits weitestgehend den Serienmodellen entsprach. Einen Bericht dazu veröffentlichte Production Partner

Die GSL8 und GSL12 Lautsprecher mit horizontalen Abstrahlwinkeln von 80° bzw. 120° sind die einzigen modernen Line-Array-Module, deren präzise kontrolliertes breitbandiges Abstrahlverhalten bereits ab 45 Hz eingehalten wird. In den Systemen sind zwei vordere 14“-Tieftontreiber und zwei seitliche 10“-Tieftontreiber platziert, die präzise kontrolliertes Abstrahlverhalten und beachtlichen Tiefton-Headroom schaffen. Durch die Treiberanordnung koppeln die Systeme nach vorn, um die Tieftonwiedergabe zu erhöhen, während der Klang nach hinten mithilfe kardioider Technik ausgelöscht wird. Der erweiterte Frequenzbereich und Headroom im Tieftonbereich macht in vielen Anwendungen den Einsatz von Subwoofern, die hinter oder neben den Hauptarrays geflogen werden, überflüssig. Der Mitteltonbereich wird durch einen hochsensitiven horngeladenen 10“-Mitteltöner abgedeckt. Drei spezielle 1,4“-Hochton-Kompressionstreiber mit 3,4“ Schwingspulen, die an ein Horn mit Wellenformer gekoppelt sind, stehen für die Hochtonauflösung.

Angetrieben vom D80 Verstärker im 2-Weg-aktiv-Betrieb werden beide 14“-Treiber über einen Verstärkerkanal angesteuert, alle anderen passiv getrennten Komponenten über einen zweiten. Der SL-SUB und SL-GSUB ergänzen den Tieftonbereich mit zwei nach vorn abstrahlenden 21“-Treibern und einem nach hinten gerichteten 21“-Treiber für die kardioide Abstrahlung. Der SL-SUB kann geflogen eingesetzt werden, der SL-GSUB ist ausschließlich für den Einsatz am Boden ausgelegt.Angetrieben werden sie im 2-Weg-aktiv-Betrieb von zwei Kanälen des D80 Verstärkers. Der beachtliche Schalldruckpegel und Headroom verringert die Anzahl der normalerweise erforderlichen Subwoofer.

„Das GSL-System“, so Matthias Christner,Leiter R&D Akustik bei d&b, „ist das Ergebnis der Suche nach Lösungen für viele Herausforderungen. Insbesondere für die Erzeugung präziser Direktivität bis zu den tiefsten Frequenzen und der beachtlichen Ausgangsleistung von einem lediglich 80 kg schweren Lautsprecher, der dennoch die enorm wichtige Architektur umfasst. Mit GSL bringen wir genau das und mehr, und dennoch ist das System komfortabel und vertraut für alle, die den d&b Workflow gewohnt sind.“

Zum umfangreichen Gesamtpaket der SL-Serie gehört auch die patentierte Kombination zweier Rigging-Modi, dem Tension und dem Compression Mode. Der Tension Mode basiert auf dem bewährten d&b 3-Punkt-Rigging-Ansatz. Im Compression Mode wird ein gerades Array aus den Touring Carts hochgefahren und dann mit einem Motor- oder Handhebelzug gemäß der voreingestellten Öffnungswinkel gekrümmt. Die Auslegung der GSL Touring Carts inkl. Transporthüllen für vier GSL8 oder GSL12 Lautsprecher oder drei SL Subwoofer orientiert sich an gängigen LKW- und Container-Maßen. Das Touring Rack Assembly für sechs D80 Verstärker ist auch mit einer DS10 Audio Network Bridge und dem MC24 Multicore System ausgestattet und hat einen Power-over-Ethernet-(POE)-Anschluss für die direkte Anbindung eines d&b ArraySight Neigungsmessers. Dieser sendet zudem Informationen über Temperatur und Luftfeuchtigkeit per OCA/AES70-Protokoll an die R1 Fernsteuer-Software.

d&b CEO Amnon Harman bringt das so auf den Punkt: „Das GSL-System spiegelt den Geist wider, der d&b schon von Anbeginn vorwärts getrieben hat. Sich die Zeit nehmen, die Bedürfnisse und Anforderungen des Marktes vollständig zu durchdringen, und dann alles daran setzen, die richtige Audio-Lösung zu finden, die zu einer klaren Vision der Bedürfnisse passt. Die Entschlossenheit, das Engagement und die Qualitäten, die das Team während der Entwicklung des GSL-Systems gezeigt hat, waren für uns alle eine Inspiration. Wir freuen uns nun auf die Zusammenarbeit mit unseren Kunden, um einzigartige Konzert- und Veranstaltungserfahrungen für das Publikum in aller Welt zu schaffen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: