ProMediaNews
Mitbegründer und CEO von ETC

Fred Foster, ETC-Mitbegründer, verstirbt im Alter von 61 Jahren

Fred Foster Fred Foster

Fred Foster, Mitbegründer und CEO von ETC, ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Foster war Visionär, Innovator und Vorbild. ETCs Firmenkultur, bei der Familie, gegenseitige Unterstützung und Ermutigung im Mittelpunkt stehen, so ETC in einer Meldung vom 8.2.2019, wird Foster und seiner Vision, ein auf Menschen ausgerichtetes Umfeld zu schaffen, zugeschrieben. Es sei schwer in Worte zu fassen, wie es war, für und mit einer so inspirierenden Führungspersönlichkeit zu arbeiten.

Eine seiner größten Qualitäten war seine spezielle Fähigkeit, Menschen zusammenzubringen und für ein Ziel oder eine Vision zu begeistern. Egal, ob es sich um neue Produkttechnologien, ein Messestand-Design oder neue Besprechungsräume für Mitarbeiter handelte, er hat immer kreiert, immer selbst Hand angelegt und immer seinem Umfeld viel gegeben. Seine Ideen waren groß und sein Herz größer.

Anzeige

Foster hat einen großen Beitrag zur Beleuchtungsindustrie geleistet, von Produktinnovationen bis hin zu Mentoren-Programme für Studenten. Er wurde wiederholt für seinen philanthropischen Einsatz von verschiedenen Organisationen ausgezeichnet.

Im Sommer 2015 erhielt Foster eine Krebsdiagnose und unterzog sich umfassender Behandlung. Er starb friedlich, umgeben von Familie und Angehörigen. Seine beiden Kinder, Tochter Kate Foster und Sohn James, sowie Ehefrau Susan Foster sind bei ETC tätig.

Weitere Informationen über Foster und sein Leben finden sich unter etcconnect.com/Fred-Foster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: