Produkt: Midas M32 im Test
Midas M32 im Test
Kann man einerseits „Midas-Qualität“ liefern, und wo liegen die Unterschiede zum Behringer X32?
ProMediaNews
Rack-Mixer

Großes Firmware-Update 3.0 für Soundcraft Ui24R

Soundcraft-Software
Neue Infoansicht “Big D” (Bild: Soundcraft)

Für registrierte Kunden des kompakten Soundcraft-Mischpults Ui24R gibt es nun das kostenlose Firmware-Update Ui24R 3.0, mit dem beispielsweise zwei Ui24R kaskadiert werden können. Eine Fülle weiterer Details zeigt: Mischpulte mit dieser Art von Tablet-Bedienung sind längst “erwachsen” geworden.

Das 3.0-Update umfasst beispielsweise folgende Funktionen:

Anzeige

Kaskadierung: zum Verbinden von zwei Ui24R-Systemen über Ethernet, im Manual zum Update werden beispielsweise typische FoH/Monitormix-Kombinationen beschrieben

Cue Recall: zum zusätzlichen Speichern und schnellen Abrufen von Mix-Einstellungen. Sie beinhalten daher z.B. sicherheitshalber keine Routing-Informationen. Der Wechsel erfolgt über Touch-Buttons oder auch ein QWERTY-Keyboard. Abgerufen werden alle Einstellungen, die besonders schnell umgestellt werden können:

  • Mix Level
  • Mix Pan
  • Mix Mute
  • Aux Send Level
  • Aux Pan
  • Aux Mute
  • Aux Pre/Post
  • FX Send Level
  • FX Mute
  • FX Pre/Post
  • HOST Level
  • HOST AUX Level
  • HOST Balance

UDP Control Recall: zum Auslösen von Lichtsteuerungs-Snapshots

Lexicon Reverb PreDelay: zum einfachen Festlegen der Halldauer der ersten Oberflächen-Reflexionen und Simulieren der gewünschten akustischen Umgebung

Big Desktop: Vogelperspektive der gesamten Mischumgebung des Ui24R zum Ansehen der Mix-Einstellungen und schnellem Wechsel zwischen Bedienfeldern. An Einstellungen werden angezeigt

  • Mic Pre settings
  • Minianzeigen von Gate, Comp, und EQ-Kurve
  • Balken für SEND-Werte zu FX- und AUX-Bussen

Pedal mute group trigger: Eine der Mute-Gruppen 1-6 kann nun per externem Fußschalter ausgelöst werden

Erweiterte Touchscreen-Unterstützung: fügt 25 der führenden Touchscreens zu den unterstützten Displays hinzu, die sich direkt über HDMI und USB mit dem Ui24R verbinden lassen

Hinzu kommt eine Fülle weiterer Detailverbesserungen – von optisch besser erkennbarer Faderauswahl im UI über das Verhalten auch Doppelklicks in diversen Bedienfenstern bis zum Umbenennen von Multi-Track Sessions direkt in der HTML5-Ansicht

So erhält man das Firmware-Update: Registrierung des Ui24R hier, Download auf der Ui24R-Webseite.

Produkt: Production Partner 08/2019
Production Partner 08/2019
SPECIAL Monitoring: Live-Performances optimieren +++ AUMOVIS – selbstfahrende LED-Wände +++ Astera Titan Tube +++ Nexo Geo M12 +++ Yamaha Ri8-D / Ro8-D +++ 50 Jahre ZZ Top +++ immersive In-Ears +++ Tipps für stressfreie Funkstrecken +++ X32 FW 4.0

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren