ProMediaNews
Veranstaltungshalle

Haus Leipzig erneuert Beschallung mit RCF HDL 30-A

Haus Leipzig(Bild: Marcus Scheurmann)

Das Haus Leipzig ist eine traditionsreiche Veranstaltungshalle in Leipzig. Seit 1946 ist das Gebäude als Veranstaltungsstätte in Betrieb. Renoviert und bewirtschaftet von einem neuen Betreiber werden aktuell mehr als 180 Veranstaltungen im Jahr durchführt. Zusammen mit dem Technikdienstleister colito productions entschied man sich kürzlich zum Upgrade des Audio-Systems und setzt auf das aktive Line-Array System HDL 30-A von RCF.

Anzeige

Das Haus Leipzig ist geprägt durch eine breite Palette unterschiedlicher Veranstaltungen. Das Programm umfasst Comedy, Kabarett, Live-Musik, Shows und Bälle sowie Konferenzen oder Produktpräsentationen. Eine Bandbreite, die der PA-Anlage eine große Flexibilität abverlangt. Nur ein Grund, warum man sich für das HDL 30-A System entschied.

Henrik Dantz, Inhaber des Unternehmens Exclusiv Events Leipzig und Betreiber des Haus Leipzig, zum neuen System: „Wir sind wirklich sehr zufrieden mit dem HDL 30-A System von RCF. Wir haben viele unterschiedliche Veranstaltungen und auch namhafte Künstler in unserem Haus und erhalten durchweg positive Rückmeldungen. Die Akzeptanz des neuen festinstallierten RCF-Systems ist sehr groß und aufwendige Umbauten durch den Einsatz von Fremd-PA kommen so gut wie nicht mehr vor.“

Das HDL 30-A System von RCF wurde fest in das Gebäude installiert. Das Haus Leipzig verfügt im Hauptsaal über eine Bühne sowie eine Empore, die auch als Zuschauerraum genutzt werden kann. Die Bühne wurde mit jeweils 2x 8 HDL 30-A Modulen ausgestattet. Je nachdem, ob die Empore als Zuschauerraum genutzt wird, dienen die zwei oberen Module des Line Arrays zur Beschallung der Empore. Ist die Empore geöffnet wird der HF-Bereich zugeschaltet, sind oben keine Besucher anwesend, wird der HF-Bereich über das RDNet deaktiviert und lediglich der tiefe Frequenzbereich bleibt – zur Ankopplung – aktiv. Das System wird durch vier S2585 Subwoofer von dBTechnologies ergänzt, die unter der Bühne platziert wurden und die dank ihrer Cardioid-Bauweise hervorragende Richtcharakteristika bieten. Eine Anforderung, die durch die baulichen Gegebenheiten und die direkte Nachbarschaft zu Wohnhäusern besonders wichtig ist. Als Outfills sind je ein NXL 24-A Modul an jeder Bühnenseite platziert. Weitere 4x M602 Multifunktionslautsprecher liegen als Frontfills auf der Bühnenkante.
Der Innenraum des Haus Leipzig ist mit vier Säulen ausgestattet, die die Empore stützen. An jeder Säule brachte colito productions zwei passive RCF M602 Module als Delay-Speaker an. Das HDL 30-A hat das nötige Volumen, um den Hauptsaal zu beschallen und durch die perfekte Abstimmung mit den M602 Modulen als Delay-Speaker, konnte man auf Fills unter dem Rang verzichten.

Andreas Schöpf, Geschäftsführer bei colito productions, zur Wahl des RCF HDL 30-A: „Das Upgrade der PA-Anlage mit dem RCF HDL 30-A ist aus unserer Sicht genau die richtige Entscheidung. Die Unterschiedlichkeit der Veranstaltungen und die baulichen Gegebenheiten sind Herausforderung, die das HDL 30-A perfekt meistert und die positiven Rückmeldungen der Künstler und Produktionsfirmen geben uns absolut Recht. Das HDL-30 verfügt über das notwendige Volumen und ausreichend Headroom, um einen derartigen Raum perfekt zu beschallen. Die Steuerung durch das RDNet Netzwerk trägt ihr Übriges zum positiven Ergebnis bei.“

Weitere Informationen zu HDL 30-A finden Sie auf der RCF Internetseite: https://www.rcf.it/de_DE/products/product-detail/hdl-30-a/210041

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren