ProMediaNews
Halle 12.0 | Stand E49

HOF Alutec mit neuen Produkten auf der Prolight+Sound 2019

Für die Prolight+Sound 2019 in Frankfurt hat HOF Alutec wieder einige Neuheiten im Gepäck, die in Halle 12.0 an Stand E49 präsentiert werden:

MLT²
MLT² (Bild: HOF Alutec)

MLT² | Lasst uns zusammen forken!

Mit der neuen HOFFORK 350 MLT² ist HOF die ultimative Containertraverse gelungen. Durch die Rotable Forks lassen sich sowohl horizontale als auch vertikale Kreise in unterschiedlichen Radien bilden. Dieser Anwendungsfall ist bereits in der Systemstatik berücksichtigt. Durch die adjustable legs ist das Verbinden der Traverse mit dem Dolly ein Kinderspiel. Der folding Dolly ist leicht stapelbar und nimmt somit sehr wenig Platz während der Show in Anspruch. Die Softshock wheels made by Blickle absorbieren einen Großteil der Stöße, die bei der Verladung und beim Transport auf die verbaute Technik wirken. Die Trussprotection Rings, der Hacka-Pin und diverses nützliches Zubehör runden die HOFFORK 350 MLT² ab.

Anzeige

XOOP EL150 TW | Warm gehalten oder eiskalt abserviert?

Je nach Stimmung hilft der EL150.TW von XOOP Lighting mit einer stufenlos einstellbaren Farbtemperatur und Dimmung die richtige Atmosphäre zu schaffen. Der Einstellbereich liegt zwischen 3200 und 5600 Kelvin. 2 Potis auf der Rückseite des XOOP EL150.TW bieten die Möglichkeit schnell und einfach die richtige Farbtemperatur und Helligkeit zu justieren. Beim Linken über Standard XLR und PowerLink Kabel übernehmen andere XOOP EL150.TW die gleiche Einstellung automatisch.  Eine Ansteuerung per 5Pol und 3Pol DMX ist ebenso möglich wie die Montage mit Omega Bügeln. Durch die Mischung aus hoher Leistung, kompakter Bauform und flexibler Einstellungen deckt der XOOP EL 150.TW zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten ab.

Vapato
Vapato (Bild: HOF Alutec)

VAPATO | Mach’s Dir alleine …

….denn für ’ne amtliche PA-Tower Erektion braucht es nicht mehr als eine Person. Der VAPATO ist in kompletter Höhe inklusive Line Array und Sekundärsicherung von einer Person aufzustellen. Die VAPATO Bauteile sind in einem Case im Truckmaß  verpackt. Lediglich die Traversen werden auf einem separaten Traversendolly transportiert. Die Sekundärsicherung ist ebenfalls fester Bestandteil des Towers. Je nach Anwendung des Towers, ob Indoor oder Outdoor, hat der Tower eine Lastaufnahme von 300kg bzw. 400 kg. Optisch ist er sehr filigran gearbeitet. Auch die Standfläche ist für einen PA-Tower eher klein, so dass der VAPATO selbst auf Galaveranstaltungen eine gute Figur macht.

Hoffork 350-5
Hoffork 350-5 (Bild: HOF Alutec)

HOFFORK 350-5 | Wollen wir die „Latte“ mal etwas höher hängen …

…. Und wenn es auch nicht die „Latte“ ist, dann immerhin die LED Wand. Die HOFFORK 350-5 ist besonders geeignet zur Aufnahme von LED- Wänden, oder von größeren Lasten, die bei einer außermittigen Montage an der Traverse doch recht starke Torsionskräfte hervorrufen würden. Dadurch, dass das fünfte Gurtrohr um  175mm weiter nach oben versetzt angebracht ist, verliert der Anwender kaum Bauhöhe bei der Montage seiner LED-Wand. LED-Wand und HOFFORK 350-5 wirken wie eine Einheit. Statisch verträgt die HOFFORK 350-5 die gleiche Belastung wie die HOFFORK 350-4.

WICHTIG: Beide Systeme sind zudem kompatibel und können in einer Strecke verbaut werden.


HOF Alutec auf der PL+S 2019: Halle 12.0, Stand E49

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.