ProMediaNews
Virtuelles Event in der Big Greenbox

Jahreshauptversammlung der Bastei Lübbe AG live bei Webcast Cologne

Am 15. September 2020 fand im Studio des neuen Formats der Big Greenbox die Jahreshauptversammlung der Bastei Lübbe AG statt, unterstütz durch das Team von Webcast Cologne.

Greenbox Setup für die JHV der Bastei Lübbe AG (Bild: Jörg Küster)

In der TV-Studiolandschaft auf über 250 m² in der Piccoloministraße 6 in Köln können Hybridveranstaltungen mit bis zu zehn Personen stattfinden. An den speziell für diese Veranstaltung gebauten Pulten haben acht Personen bequem Platz und entsprechenden Bewegungsspielraum. In der 90 m² großen Greenbox waren ein Notar, drei Aufsichtsräte und vier Vorstände zu platzieren, um den regelkonformen Ablauf sicherzustellen.

Anzeige

Bei einer Greenbox wird mithilfe der Greenscreen-Technik virtuell eine Umgebung erzeugt, die auf Betrachter am Bildschirm authentisch wirkt. Die farbbasierte Bildfreistellung ist ein etabliertes Verfahren aus der Film- und Fernsehtechnik: Gegenstände oder Personen können vor beliebigen Hintergründen positioniert werden, welche entweder auf realen Bild- bzw. Filmaufnahmen (beispielsweise hier eine auf Kundenwunsch gefertigte Bibliothek) oder auf Computergrafiken (wie bei den allseits bekannten Nachrichtensendungen) basieren. 3D-Renderings in Echtzeit dienen in diesem Zusammenhang als besondere Blickfänger.

Die installierte Greenbox umfasst rund 90 m² Fläche. Sie ist mit einer vier Meter hohen, konkav geformten Rückwand mit umlaufender Hohlkehle ausgestattet. Sie lässt einen Raum entstehen, welcher mit den gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln von einem erfahrenen Team bestückt werden kann. Die Möbel während der Jahreshauptversammlung der Bastei Lübbe AG wurden eigens für diese konstruiert.

Das Team von Webcast Cologne bei der Probe zur Jahreshauptversammlung der Bastei Lübbe AG (Bild: Jörg Küster)

Für die Bastei Lübbe AG wurden drei TV-Broadcast-Kameras eingesetzt, um über gute Blickwinkel für die ins Internet gestreamten Bilder zu verfügen. Dabei verarbeiteten die Ventuz 3D-Realtime-Medienserver das 3D-Modell der CI-angepassten Bibliothek als Bild-Hintergrund während der Veranstaltung. Die Greenbox ist technisch komplett ausgestattet mit Ton-, Bildmischer- und Kameratechnik, gleichmäßiger Ausleuchtung und einem eigenen Regieraum mit über 60 m².

Der Webstream wurde über zwei redundante LTE-Verbindungen (sowohl über Vodafone und Telekom) im Format 1080p (Full HD) über ein V-Mix-Encoder-System gesendet. Die DSGVO-konformen Server schickten die Daten sicher zu den Empfängern.

Bei der durchgeführten Hauptversammlung für den Kölner Verlag war Webcast Cologne neben der Herstellung des Contents für bewegte und ruhende Bildhintergründe auch für Catering und Hygiene zuständig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren