ProMediaNews
Utility-Reihe

Nexo-Installationsserie ePS

Nexo entwickelte die ePS-Lautsprecherserie für professionelle Installationen: Drei 2-Wege-Passivboxen und zwei Partner-Subbass-Einheiten sind die ersten Modelle einer neuen „Utility“-Reihe, die hochwertiges, europäisches Nexo-Engineering zu einem kostengünstigen Preis biete, der budgetsensible Projekte bedient.

Nexo ePS

Anzeige

Aufbauend auf 25 Jahren Erfolg mit der legendären PS-Serie haben die Nexo-Ingenieure bei dieser neuen Serie einen gradlinigen Ansatz gewählt und die Verbindungs- sowie Montageoptionen verschlankt. Dies, verbunden mit Vorteilen neuer Herstellungstechniken und Treiberdesigns ergeben beispiellose Preise für das neue ePS Point-Source-Produkt nach Industriestandard. Die ePS-Modelle bieten somit vielen öffentlichen und privaten Installationsprojekten die Möglichkeit, auf ein Nexo-branded System zuzugreifen, ohne das Budget zu sehr zu belasten.

Die ePS-Serie wurde speziell für die Festinstallation entwickelt und vereint alle Nexo-Markeigenschaften: Hohe Ausgangsleistung, hervorragende Coverage, exzellente Dispersion und musikalische Performance, in kompakten trapezförmigen Holzgehäusen mit Stahlgittern. Die Boxen der ePS-Serie sind ausnahmslos IP54 (und IP55) zertifiziert.

Die ePS-Reihe umfasst drei leichte Punktschallquellen-Modelle mit 6″-, 8″- oder 10″-Bestückung. Alle Modelle sind mit einem 1,4-Zoll-HF-Treiber und einem leichten LF-Treiber bestückt, wobei das charakteristische drehbare Horndesign von NEXO dem Benutzer alle notwendigen Abstrahloptionen bietet.

Die ePS6, ePS8 und ePS10 sind aus baltischem Birkensperrholz gefertigt und bieten Spitzen-SPL-Werte von 125, 128 und 130 dB.
Die ePS6 wiegt nur 7,1 kg, bei Abmessungen von 367 mm × 200 mm × 182 mm und hat einen Frequenzgang von 90 Hz – 20 kHz.
Die ePS8 wiegt 8,1 kg, bei Abmessungen von 425 mm × 252 mm × 227 mm und einen Frequenzgang von 80 Hz – 20 kHz.
Das leistungsstärkste der drei Modelle, die ePS 10, wiegt 14,8 kg, hat die Abmessungen 533 × 318 × 283 mm und mit einem Frequenzgang von 70 Hz – 20 kHz.

Alle drei Boxen sind mit einer Anschlussleiste ausgestattet, die paarig 2 × 7 mm IN/OUT-Schraubanschlüsse bietet. Die zugehörige IP-Abdeckung schützt diese vor Feuchtigkeit. Auf jeder Seite der Box ermöglichen zwei M6-Schraubenaufnahmen mit 80-mm-Rastermaß und eine M10-Schraubenaufnahme die Verbindung mit U-Bügel, Bumper oder Ringschrauben. Die Rückseite der Lautsprecher ist mit drei M6-Schraubenaufnahmen im 70-mm-Raster für die Wandmontage in horizontaler oder vertikaler Position ausgeführt.

Ein schwarzes Strukturlack-Finish ist Standard aller ePS-Lautsprecher, der Grill ist mit einem UV-beständigen Akustikstoff bespannt. Alle anderen RAL-Farben sind ebenfalls erhältlich.

Nexo ePS-eLS
Nexo ePS eLS-Familie

Obwohl man alle Nexo-Lautsprecher miteinander paaren kann, da sie durchweg miteinander phasenkompatibel sind, bietet NEXO mit Einführung dieser Serie ebenfalls dezidierte Bässe an. Mit der ePS-Serie kommen also zwei leistungsstarke Kompakt-Subs auf den Markt – der Single-12″ eLS400 und der Single-15″ eLS600, die in Optik und Haptik der Fullrange-Boxen entsprechen.

Der eLS400 ist ein kompakter Installations-Sub, der dank seines diskreten, einfach zu integrierenden Designs gestackt oder geflogen werden kann. Mit einem Gewicht von nur 14,5 kg und bei einer Größe von 365 mm × 425 mm × 447 mm wurde dieser 12-Zoll-Sub als Partner, für die ePS6- und ePS8-Gehäuse konzipiert. Der eLS600 mit den Maßen 425 mm × 533 mm × 562 mm, wiegt 26,3 kg, wobei ein 15-Zoll-Langhubtreiber in einem Bassreflexgehäuse mit einer Spitzenausgangspegel von 136 dB verwendet wird. Er wurde als Partner für ePS8 und ePS10 entwickelt.
An den vier Seiten der Subs verbinden zwei M10-Verschraubungen den eLS600 mit U-Halterungen, Schraubösen oder speziellem Zubehör. Unbenutzte M10-Fittings können für zusätzliche Safty-Rigging-Punkte in Bereichen verwendet werden, in denen dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Der Anschluss an der Rückseite erfolgt über zwei Paar (in / out) Schraubklemmen, die mitgelieferte IP-Abdeckung schützt diese bei Außenanwendungen vor Feuchtigkeit. Die Subs passen in Breite und Höhe perfekt zu ihren Partner-Boxen: Spezielles Zubehör ermöglicht es, den jeweiligen ePS-Lautsprecher unter dem Subwoofer zu fliegen und so optisch ansprechende Breitbandsysteme mit geringem Platzbedarf zu schaffen.
Hochwertigen Komponenten-Bestückungen, gepaart mit der einzigartigen Antriebsqualität der NXAMPmk2-Verstärker oder DTD-Controlling setzen auch bei dieser Serie höchste Standards. Somit reiht sich die neue ePS-Serie mit all ihren Merkmalen perfekt zwischen den beiden bereits vorhandenen Point-Source Reihen aus dem Hause NEXO ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.