ProMediaNews
Letzte Chance

VPLT fordert Überbrückungshilfe für das Überleben der Veranstaltungswirtschaft

Nach Gesprächen mit unterschiedlichen Ministerien auf Landes- wie Bundesebene hat der VPLT überarbeiteten Forderungen an die Bundesregierung vorgelegt.

VPLT Forderungen an die Politik

Anzeige

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier möchte einem Eckpunktepapier zufolge mittelständische Betriebe in den kommenden Monaten noch stärker in der Krise unterstützen. Eine „Überbrückungshilfe“ soll durch die Krise betroffene Unternehmen am Leben halten. Inzwischen liegen dem VPLT die Details dieses Programmes vor.

Der VPLT wiederholt in diesem Zusammenhang seine Forderungen an die Bundesregierung, um das Überleben der Unternehmen und Selbstständige Einzelunternehmer*innen in der Branche für Medien- und Veranstaltungstechnik wirklich zu sichern.

>> Mehr dazu erfahren Sie in diesem Forderungspapier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren