Second Hand Veranstaltungstechnik

Gebrauchte Veranstaltungstechnik: die besten Tipps in PRODUCTION PARTNER

Gebrauchte Veranstaltungstechnik
Schwerpunkt der Ausgabe 4/2016: Gebrauchte Veranstaltungstechnik

Man hat die Lampe in der Show gesehen, die PA gehört oder kennt die Vorzüge des Pultes: Neben der Begeisterung wird der Wunsch immer stärker, dieses Produkt zu besitzen. Jedoch sind gerade bei Newcomern die finanziellen Mittel nicht so üppig vorhanden, als dass man sich die Traumkonsole auch mit „Kumpel“-Rabatt als Neuanschaffung leisten könnte. Auf der anderen Seite stehen dagegen die großen Firmen, die nach kaufmännischer Überlegung turnusmäßig ihr Material abstoßen. Oder es wurde auf Kundenwunsch Material angeschafft, für das es nach abgewickeltem Auftrag nicht mehr die „passenden“ Nachfolgeprojekte gibt: Gebrauchte Veranstaltungstechnik bewegt sich in einem ständigen Kreislauf von Angebot und Nachfrage. Die Ausgabe 4/2016 von PRODUCTION PARTNER (versandkostenfrei oder als Download hier zu bestellen) widmet sich in einem Themenschwerpunkt verschiedenen Aspekten beim Umgang mit gebrauchter Veranstaltungstechnik:

Augen auf beim Gebrauchtverkauf von Veranstaltungstechnik

Für jeden, der sich zum ersten Mal gebrauchte Veranstaltungstechnik zulegen möchte, ist verständlicherweise ein wenig Skepsis vorhanden – und auch angebracht. Denn Unerfahrenheit schützt leider nicht vor einem überteuertem Kauf. 11 wichtige Fragen sollen zeigen, auf was man beim Kauf von gebrauchter Lichttechnik dringend beachten sollte!

Anzeige

Interview mit Jens Lüdkte von Black Box Music

Black Box Music aus Berlin hat über 20 Jahre Erfahrung in der Vermietung von Equipment, vor allem in der Planung und Umsetzung technischer Veranstaltungskonzepte. Diese umfassen u. a. Komplettlösungen für Tourneen, Corporate Events und Messen. Jens Lüdtke ist bei Black Box Music Projektleiter und für die Disposition der Tontechnik zuständig. Er sprach mit uns über eine Branche, die die Weiterverwertung von Produkten für sich entdeckt hat.

Ratgeber: gebrauchte Veranstaltungstechnik online erfolgreich verkaufen

Die Wahrscheinlichkeit, dass man schon einmal etwas im Internet ver- oder gekauft hat, ist relativ hoch. Schließlich bieten Online-Verkäufe viele Vorteile. Spätestens die Verkaufsplattform Ebay hat gezeigt, dass es irgendwo auf der Welt immer jemanden gibt, den man mit dem alten Gameboy vom Dachboden oder der defekten Bohrmaschine glücklich machen kann. Dasselbe gilt für gebrauchte Veranstaltungstechnik. Warum sich selbst also das Lager zustellen, wenn man die nicht mehr genutzte Technik ganz einfach online an den Mann bringen kann? Damit der Verkauf glückt, haben wir einige Tipps zum erfolgreichen Online-Verkauf zusammengestellt.

Marcel Koch von Gebrauchte-Veranstaltungstechnik.de

Die Webseite gebrauchte-veranstaltungstechnik.de entstand bereits 2009. Angemeldete User haben dort die Möglichkeit, unentgeltlich ihre Angebote einzustellen. Doch was ist das Besondere der Plattform und macht sie effizienter als andere?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: