ProMediaNews
Aorun

CLF Lighting beim Lichtkunstfestival Glow

Während des Game On im Philips-Stadion (Eindhoven, NL) kamen fast 100 CLF-Leuchten zum Einsatz. Die Show war Teil des Lichtkunstfestivals Glow und wurde von TwofiftyK gestaltet. TwofiftyK ist eine Allround-Kreativagentur, die außergewöhnliche Imagineering-Konzepte entwickelt. Nach Rücksprache mit The Art of Light entschied sich die technische Produktionsfirma 4AV für den CLF Aorun Beam als zentrales Element.

Lichttechnik beim Festival
CLF Aorun beim Game On in Eindhoven (NL) (Bild: vincentvandenboogaard.nl)

Nachdem er das Gerät bereits bei der 2017er-Ausgabe des Amsterdam Music Festival verwendet hatte, war der Lichtdesigner Andre Beekmans begeistert vom Aorun: „Mir gefällt die Geschwindigkeit der Vorrichtung. Besonders die Farb-, Gobo- und Prismeneffekte sind sehr schnell. Außerdem ist die Lichtleistung großartig für große Shows wie diese.“

Anzeige

Die CLF Aoruns wurden in vier Reihen von 24 Elementen platziert, die alle von einer quadratischen LED-Kachel begleitet wurden. Alle Beleuchtungskörper wurden von dem führenden niederländischen Dry-Hire-Vermietungsunternehmen Rent-All geliefert.

Produktion: TwofiftyK
Technische Produktion: 4AV Technical Productions
Lichtdesign: The Art of Light
Betrieb: Marco de Klerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: