ProMediaNews

Outline Newton Prozessor beim Jazz Open Stuttgart

Dashboard Control Software
Outline Dashboard Control Software

Michael Häck hat als sehr angesehener, freiberuflicher Systemtechniker im Sommer 2018 die zahlreichen Vorteile des neuen NEWTON-Prozessors von Outline entdecken können. Eines von Michaels Projekten im Jahr 2018 war das Jazz Open Festival in Stuttgart, das dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen feierte. Es ist eines der größten Jazzfestivals in Europa, das an fünf Orten in der Stadt stattfindet und dabei rund 45.000 Menschen unterhält. In diesem Jahr waren unter anderem Gregory Porter, Jamie Callum, Jamiroquai, Joss Stone, Lenny Kravitz, Meshell Ndegeocello und Pat Metheny , Stanley Clarke Band und Dutzende weitere internationale Künstler am Start.

Michael Häck
Michael Häck

Michael Häck (ein Video-Interview zu Michaels Arbeit findet sich bei PRODUCTION PARTNER hier) war verantwortlich für zwei der Aufführungs-Locations. Zu einem das “Alte Schloss” mit einer Zuschauerkapazität von rund 1.000 und die Hauptbühne des Festivals, der “Schlossplatz” im Zentrum der Stadt, der bis zu 6.500 Zuschauer aufnehmen kann.

Anzeige

Michael erzählt: “Ich wurde auf NEWTON aufmerksam, als ich Fernando (Rey Mendez, Outline NEWTON Produktspezialist) auf der ISE 2018 kennenlernte, als er mich mit diesem neuen Outline Gerät bekannt machte und wir über eine mögliche SMAART-Integration diskutierten. Wir haben uns dann Anfang dieses Jahres nochmals auf der prolight & sound in Frankfurt getroffen und ernsthaft darüber gesprochen, wie wir den Outline NEWTON beim Jazz Open einsetzen könnten. Ich bin davon überzeugt, dass der einzige Weg so ein Gerät richtig zu testen, nur im wirklichen Leben – also im Live-Einsatz – stattfinden kann. Denn nur so bekommt man ein Gefühl dafür, wie es sich wirklich anfühlt und vor allem auch anhört, wie der Workflow funktioniert oder auch wie gut sich dieses Gerät in den Rest des Systems integrieren lässt.“

“Die Soundsysteme für beide Bühnen waren von L-Acoustics und wurden vom Unternehmen Session Pro zur Verfügung gestellt. Unser Plan war es, die NEWTON-Einheiten als zentrale Hubs zu konfigurieren und dann ihre interne Matrix dazu zu verwenden, die Ausgänge der verschiedenen Misch-Konsolen mit den Eingängen der Prozessoren zu verbinden, die die verschiedenen Zonen der PA ansteuern. Auf diese Weise hofften wir, alle Signale sehr einfach weiterleiten zu können und verfügen zusätzlich über die gesamte Kernsystemsteuerung, die wir in einem Gerät und auf einer Benutzeroberfläche realisieren wollten.”

Outline Newton
Outline Newton beim Jazz Open Festival

Michael fährt fort: “NEWTON hat alle unsere Erwartungen spielend erfüllt und sogar übertroffen. Die Eingabe- und Ausgabekonfiguration sowie die Möglichkeit, mehrere Formate gleichzeitig verarbeiten zu können, erleichterten uns das Leben enorm. Der Outline NEWTON ermöglichte uns, AES als unser Hauptdatenprotokoll mit paralleler analoger Sicherung zu betreiben, die dann nur per Knopfdruck zur Notumschaltung bereitstand. Auch die tägliche Arbeit mit drei oder vier verschiedenen Konsolen wurde für uns sehr angenehm, auch als Lenny Kravitz uns sieben diskrete Analog-Feeds von seinen eigenen Lake-Controllern gab. Alles kein Problem.“

“Aber abgesehen von der Konnektivität und Bequemlichkeit war ich auch erfreut zu entdecken, was für eine großartig klingende Einheit der NEWTON ist. Da unsere NEWTONs intern mit 96kHz betrieben wurden, lief unser gesamtes System auf dieser Frequenz und die Audio-Performance war außergewöhnlich. Ich habe es besonders genossen, NEWTONs LFIR (Warped Finite Impulse Response) EQ-Filter ohne Latenz zu verwenden – ich habe noch nie so wenig EQ verwendet, aber was ich benutzte (hauptsächlich zwischen PA-Zonen) war sehr musikalisch und einfach einzuwählen.”

 

Michael schließt mit den Worten: “Während der gesamten Veranstaltung erhielten wir großartige Reaktionen von Band-Ingenieuren und Systemtechnikern – diese Leute sind nicht immer einfach zu beeindrucken, aber wir haben es diesmal geschafft!”

​Weitere Informationen zum Outline Newton findet man auf der Seite www.trius-vertrieb.de oder www.trius-audio.de sowie unter der Tel.-Nr. 0 54 51 / 94 08 – 551. Ansprechpartner für diese Warengruppen im Hause TRIUS ist Udo Stoof.

Testbericht Outline Newton

Einen Testbericht des Outline Newton hat PRODUCTION PARTNER hier veröffentlicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: