SAE Wien

Dominik Resl leitet das SAE Institute Wien

Dominik Resl
Dominik Resl neuer Manager an der SAE Wien (Bild: SAE Wien)

Am SAE Institute Wien ist mit Dominik Resl ein neuer Manager an Bord. Resl arbeitete zuvor im Marketing & PR der Medienschule und verantwortet seit August die Leitung des Wiener Campus mit derzeit über 430 Studierenden.

Vor seinem Wechsel zum SAE Institute war Dominik Resl als A&R für Sony Music Entertainment Austria tätig. Dominik Resl studierte selbst am SAE Institute und machte in Wien seinen Bachelor in Audio Production.

Anzeige

Bereits zu Studienzeiten gründete Resl seine eigene Plattenfirma Dreieck Records. Vom eigenen Indielabel ging es als A&R zum Majorlabel Sony Music Entertainment Austria. Als Schulleiter am SAE Institute Wien folgt Dominik Resl auf seine Vorgängerin Helen Forster.

Neben den acht deutschen Standorten des SAE Institute mit insgesamt über 1.300 Studierenden, bildet die weltweit größte private Bildungseinrichtung für Medienberufe ebenfalls in Wien, Genf und Zürich aus. Koordiniert werden die elf Medienschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz dabei zentral von München aus.

Das SAE Institute bietet die Studiengänge Audio Engineering, Music Business, Cross Media Production, Digital Film Production, Game Art & 3D Animation, Games Programming und Webdesign & Development an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: