PRODUCTION PARTNER präsentiert: B&K Connect

B&K Connect in Köln

connect_01

Am 16. Juni 2015 stattet B&K Braun mit seiner B&K Connect-Tour in Kooperation mit PRODUCTION PARTNER Köln einen Besuch ab: Gemeinsam laden wir ein zu Vorträgen und Produktausstellungen rund um das Thema Licht und Video.

Anzeige

Die B&K Connect in Köln setzt den Schwerpunkt „Licht und Media“ und ist eine hervorragende Möglichkeit, sein Fachwissen zu erweitern, einen Überblick über Produktangebote zu erhalten sowie sein eigenes Networking weiter auszubauen. Neben den Produktpräsentationen von Green Hippo, LEDium und Ehrgeiz gibt es Fachvorträge renommierter Lichtdesigner und technischer Leiter, die über ihren beruflichen Werdegang, die Entwicklung der Branche sowie Technik-Trends referieren. In den anschließenden Fragen- und Diskussionsrunden können die Teilnehmer mit den Referenten ins Detail gehen und spezifische Fragen erörtern.

Von Ehrgeiz wird man neben der neuen Produktfamilie, zu der unter anderem der Helios+ 19Z mit seinem innovativen LED-Ring gehört, auch den Chroma im Einsatz sehen. Das Washlight wurde auf der Prolight+Sound 2015 auf dem Messestand von B&K Braun präsentiert und soll mit den 40 RGBW-LEDs der 15-Watt-Klasse einen Gesamt-Output von 30.000 Lumen bieten. Auch von LEDium wird es die neuesten Produkte zu sehen geben, zum Beispiel das X-R5 als eines der hochauflösendsten LED-Systeme für den Outdoor-Einsatz am Markt. Die Teilnehmer können sich an den Infoständen von LAX und Global Truss über die aktuellen Produkte informieren und die neusten Medien-Server-Entwicklungen von Green Hippo in Köln erleben.

 

Vorträge & Speaker

JoJo Tilmann
JoJo Tilmann
JoJo Tilmann, „Licht- und Bühnendesign bei Konzert-Tourneen – Digitale Szenografie“

JoJo Tilmann ist Lichtdesigner und -künstler. Neben der Betreuung von vielen Live-Acts wie A-ha, Peter Fox, Jupiter Jones oder Adel Tawil ist JoJo Tilmann ebenso als freischaffender Künstler mit eigenen Kunstprojekten tätig.


 

Christian Glatthor
Christian Glatthor
Chris Glatthor, „Einsatz von LED im Design“

Christian „Rocketchris“ Glatthor ist Lichtdesigner, u.a. für Rea Garvey. Neben seiner Tätigkeit arbeitet Chris Glatthor aber auch als Konzertfotograf, wobei er seinen Schwerpunkt dabei auf einen künstlerischen Aspekt legt.

 


 

Herbert Bernstädt
Herbert Bernstädt
Herbert Bernstädt, „ Grundlagen der LED-Technologie“

Dipl.-Ing. Herbert Bernstädt ist Technischer Leiter der Stadthalle Bielefeld und langjähriger PRODUCTION PARTNER-Autor. Herbert Bernstädt ist Meister in allen drei Fachrichtungen und vor allem für seine besonderen Grundlagen- und Basisartikel angesehen.

 

Timing & Location

Datum: 16. Juni 2015

Ort: Alte Versteigerungshalle, Marktstraße 10, 50968 Köln (auf dem Großmarkt in Köln)

Timing:

  • 10:00 Uhr: Start der Veranstaltung
  • 11:15 Uhr: Vortrag Herbert Bernstädt
  • 13:30 Uhr: Vortrag Christian Glatthor
  • 15:00 Uhr: Vortrag JoJo Tilmann
  • 19:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Zwischen den Vorträgen gibt Zeit für Networking und 19″-Gespräche. Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag über gesorgt.

Für eine bessere Planung bitten wir um eine kurze Teilnahmebestätigung per Email an redaktion@production-partner.de

Wir freuen uns auf euch!

 

Interview mit B&K-Marketingleiter Dirk Gebhard

Mit B&K Connect habt ihr eine neue Veranstaltungsreihe in Leben gerufen. Welche Ideen stecken dahinter?
B&K Connect stellt die konsequente Fortführung der übergreifenden Einstellung von B&K Braun dar: Kommunikation ist das zentrale Element in den Bereichen Verkauf und Marketing. Dazu zählt der permanente Dialog mit den Kunden und Entscheidern der Branche im Verkauf sowie mit den Licht-/Mediendesignern und Redakteuren im Marketing. Nur so können wir auf den Markt eingehen und neue Trends erkennen. Und genau diese Interaktion bauen wir mit der B&K Connect noch weiter aus. Zudem nutzen wir die Connect-Veranstaltungen, um neue Technologien auch unterjährig vorzustellen und besser auf individuelle Bedürfnisse eingehen zu können.

Im letzten Jahr fand in Berlin die erste B&K Connect statt. Wie lautet euer Fazit?
Das große Interesse der Firmen im Berliner Umfeld sowie die positive Resonanz der Besucher hat uns motiviert, das Konzept weiter auszubauen. Die Location „Alte Schmiede“ bot unseren Spezialisten zudem die Möglichkeit, die Produkte von EHRGEIZ, LEDium, Green Hippo, LAX und Global Truss in einem exklusiven Umfeld zu präsentieren.

Der nächste Termin steht in Köln am 16. Juni 2015 an. Was wird bei der B&K Connect in Köln zu sehen sein und für wen ist der Termin interessant?
Die B&K Connect in Köln setzt den Schwerpunkt „Licht und Media“ und richtet sich an alle, die sich für diesen Bereich interessieren und ihr Netzwerk weiter ausbauen möchten. Neben den Produktpräsentationen von LEDium und EHRGEIZ wird es Fachvorträge renommierter Lichtdesigner und technischen Leitern geben, die über Ihren Werdegang, die Branche im Allgemeinen sowie Trends und Technik referieren. In den anschließenden Fragen- und Diskussionsrunden können die Teilnehmer mit den Referenten ins Detail gehen und spezifische Fragen erörtern. Von EHRGEIZ wird man neben der neuen Produktfamilie, zu der unter anderem der Helios+ 19Z mit seinem innovativen LED-Ring gehört, auch den Chroma im Einsatz sehen. Das Washlight der Extraklasse wurde auf der diesjährigen Prolight+Sound in Frankfurt/Main auf dem Messestand von B&K Braun präsentiert und überzeugt neben den starken 40 RGBW-LEDs der 15-Watt-Klasse, die einen Gesamt-Output von 30.000 Lumen erreichen, durch die Ansteuerung von fünf LED-Zonen, eine IP65-Klassifizierung sowie das bewährte eventCON-System. Auch von LEDium wird es die neuesten Produkte zu sehen geben, zum Beispiel das X-R5 als eines der hochauflösendsten LED-Systeme für den Outdoor-Bereich am Markt. Zusätzlich bieten wir den Teilnehmern an, sich an den Infoständen von LAX und Global Truss über die aktuellen Produkte zu informieren.

Stehen ansonsten schon weitere Termine für B&K Connect in diesem Jahr fest?
Ja, 2015 wird es – neben Köln – folgende Connect-Veranstaltung geben: am 7. Juli in Österreich, am 8. September in München und am 21. Oktober in Berlin.

Welche Erkenntnisse nehmt ihr von der Prolight + Sound mit auf die B&K Connect-Termine?
Zum einen das durchgehend sehr gute Feedback für unseren neu konzipierten Messeauftritt mitsamt der integrierten Darstellung unserer Marken. Zum anderen freuen wir uns, die bereits zahlreich auf der Prolight + Sound geführten interessanten Gespräche im Rahmen einer exklusiven Veranstaltung wie der B&K Connect fortzuführen und zu vertiefen. Hier sind wir wieder bei unserem Grundgedanken: Kommunikation als zentrales Mittel, um sich zu vernetzen. Mit der B&K Connect haben wir dafür nun auch abseits der Messe eine ideale Plattform.

  

Jojo Tillmann am 16. Juni 2015 zu Lichtdesign und Digitaler Szenografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: