Neue Hard- und Software von High End Systems

Mit dem Release 3.6.0. implementiert High End Systems lang ersehnte Features wie Multi-User-Verwaltung, User-Chats und sogenannte Batch-Master in seine HOG4-Konsolen. Batch-Master ermöglichen dabei den simultanen Aufruf mehrerer zugewiesener Cuelisten oder Effekte sowie das weitere “Zerlegen” von Effekten, beispielsweise in Rate & Speed-Komponenten.

(Bild: Stefan Junker)

 

Anzeige

Als Vorschau konnte man weiterhin eine Blick auf eine Alpha-Version eines künftigen Updates werfen. Hier soll neben einem völlig überarbeiteten Fixture-Builder auch das Color-Handling neu konzipiert werden. Farben sollen dann, egal ob es sich um Fixtures mit CMY, RGB+X oder Festfarben handelt, über eine kalibrierte Library  im Farbraum angesiedelt und dementsprechend abgeglichen und automatisch ausgewählt werden.

In punkto Hardware präsentiert HES mit dem SolaTheatre einen LED-Scheinwerfer speziell für die Anforderungen im Theater oder anderen geräuschsensitiven Umgebungen. Kernpunkte einer langen Liste an Features sind hierbei vor allem der komplett geräuschlose Betrieb aufgrund Konvektionskühlung, eine excellente Lichtverteilung und herausragende Lichtqualität der Weißlicht-LED mit einem CRI von über 90 sowie ein extrem hochwertiges Framing mit guter Schärfe auf allen Blendenschiebern.

 

Seien Sie live bei Facebook dabei oder schauen Sie vorbei in Halle 4.B25!  

Facebook Live Videostudio auf der Prolight + Sound 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: