Produkt: Download: Auto Shanghai
Download: Auto Shanghai
Das Sonderheft zur Auto Shanghai als kostenloser Download.

Tour-Marathon für Gunther Hecker: 5 × Cue Design auf Tour

Die Fantastischen Vier Tournee „Vier und Jetzt“

Fantastischen Vier sehr erfolgreich durch Arenen und große Hallen. Gunther Hecker begleitete sein Design als Operator, denn die Arbeiten für und mit den „Fanta Vier“ sind für ihn stets etwas Besonderes. Beide Karrieren verlaufen eng verknüpft auf einer über fünfundzwanzig Jahre langen Zeitlinie – die kreative Kooperation ist daher besonders eng und einzigartig. Gegenseitig schiebt, leitet und führt man sich immer wieder zu neuen Bühnenbildern und energiegeladenen Performances.

Die Fantastischen Vier Tournee „Vier und Jetzt“
(Bild: Anna Imm Photography )

Diesmal wurde eine vierzig Meter breite Bühne mit weißer Lackfolie inszeniert. Eine Herausforderung für die Lichtgestaltung. Das Design dabei nahm Anleihen der vorherigen Tour, bei der ein riesiger Video-Würfel über der Bühne hing und zahlreiche gespannte Goldfolien die Flächen für den Hintergrund bildeten. Geschickt wurde damals mit den Reflexionen des Lichts gearbeitet bzw. gespielt. Diesmal wurden über einhundertzwanzig identisch große Flächen mit Lackfolie bespannt und neben bzw. hinter dem Bühnenraum positioniert. Ein Laufsteg und drei herabhängende große Videomonitore (für Close-ups) auf Höhe der Bühnenmitte unterstützten die Kommunikation mit dem Publikum. Die fünf Wandeinheiten, die das 40 m breite Gesamtbild schufen, wurden von vertikalen Traversen mit Moving Lights unterbrochen.

Anzeige

Die riesigen Projektionen, die von vier Projektoren mit 40.000 Lumen bespielt wurden, sorgten – im Zusammenspiel mit dem großen fahrbaren Lichtrigg, welches mit PAR-Lampen, Robe Pointe und Atomic LED Strobes bestückt war – für die zahlreichen Lichtstimmungen. Keine klassische Beleuchtung, keine Beamshow also, sondern ein einzigartiges Zusammenspiel aus Videolicht und Effektlicht aus dem fahrbaren Rigg. Die „Vier und Jetzt“-Produktion stand von der Dimension der David Garrett Explosiv Tour in nichts nach. Auch hier waren vierzehn Trailer nötig, um die Show von Spielort zu Spielort zu bringen. Wobei neben den Arenen in Deutschland auch Spielstätten in der Schweiz und Österreich besucht wurden.

 

Crew Fanta4
Lichtdesign / Operator / Setdesign: Gunther Hecker
Lighting Director / Netzwerk: Marc Lorenz
Visuals: Franz Schlechter / AndY
Medienserver-Operator: Mark Langer, Franz Schlechter
Bildmischer: Simon Cimander
LED: Steffen Haas
Projektion: Eva Paulitsch
Kameras: Georg Harrack
Deko: Uli Schneider, Mario Volk
Licht-Crew Chief: Andreas „Woody“ Wodzinski
Dimmer: Ralph Hackstedt, Rouven Diedrich
Licht-Crew: Sascha Becker, Jonas Windhagen, Stefan
Katzki, Uli Klose
C1: Ingo Koenzen, Flo Reinsch, Jan Kleinenbrands
Head rigger: Arne Sparboom
Rigger: Ralf „Tilly“ Caspary, Michael Klein, Stefan Meier

 

Produkt: Elation DW Profile
Elation DW Profile
Der Profilscheinwerfer mit einer 250 Watt starken LED-Einheit – bestehend aus kaltweißen und warmweißen LEDs – mit einer sehr guten Lichtverteilung glänzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.